Kreuzfahrt nach Prag – Tipps von der Planung bis zur Abreise!

Immer mehr Urlauber entdecken die Vorzüge einer Kreuzfahrt für sich. Dabei zählt Prag auf den den Kreuzfahrtrouten durch Europa zu den angesagtesten Reisezielen. Eine Kreuzfahrt in die tschechische Republik zeigt die schönsten Seiten unseres Nachbarlandes.

kreuzfahrt prag


Immer mehr Urlauber entdecken die Vorzüge einer Kreuzfahrt für sich. Dabei zählt Prag auf den den Kreuzfahrtrouten durch Europa zu den angesagtesten Reisezielen. Eine Kreuzfahrt in die tschechische Republik zeigt die schönsten Seiten unseres Nachbarlandes. In Richtung der Elbe folgen immer mehr Reisende den Weg nach Prag, während man am Zusammenfluss mit der Moldau die traumhaften Weinberge in Melnik bestaunen darf. Prag ist ein weiterhin ein echter Touristenmagnet. Die meisten Mittelmeerrouten für Kreuzfahrten führen nach Prag. Die goldene Stadt Prag bietet ihren Besuchern mit traditioneller böhmischer Kultur einen Einblick in die facettenreiche Geschichte des alten und modernen Tschechiens. Neben zahlreichen Burgen und Schlössern, zeichnet sich ein Zwischenstop in Prag auch durch die unvergleichliche Natur aus. Doch, wer zum ersten Mal eine Kreuzfahrt plant, sollte die Reise gut durchstrukturieren. Die richtige Vorbereitung für eine Kreuzfahrt nach Prag ist das A und O, um für eine unvergessliche Reise zu sorgen.
So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einigen hilfreichen Tipps und Tricks von den Planungen bis zur Abreise unterstützt. Auf diese Weise wird es möglich Prag von seiner schönsten Seite kennenzulernen und eine aufregende Schiffsreise zu erleben.

Frühbucher sparen am meisten!

Wer bares Geld bei einer Kreuzfahrt nach Prag sparen möchte, sollte sich nicht scheuen einen Kreuzfahrtberater hinzuziehen. Dieser ermöglicht es sowohl auf Flusskreuzfahrten als auch auf einer Kreuzfahrt Weltreise den günstigsten Preis zu finden. Auch Donau Kreuzfahrten nach Prag lassen sich auf diese Weise besonders günstig buchen. Als Faustregel gilt, dass sich eine Kreuzfahrt als Frühbucher am meisten lohnt. Denn die meisten Unternehmen für Kreuzfahrtreisen füllen ihr Reisekontingent schon sehr früh auf, weswegen gerade Frühbucher gute Angebote finden können. So lassen sich Rabatte auf den Reisepreis wahrnehmen, kostenlose Kabinen-Upgrades finden oder All-Inclusive-Deals zum Schnäppchenpreis buchen.

Günstige Reise nach Prag außerhalb der Hauptsaison

Eine Reise nach Prag mit einem Kreuzfahrtsschiff muss nicht immer teuer sein. Ganz egal, ob nur eine Balkan-Tour, eine Mittelmeertour oder eine komplette Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff gebucht wird, den günstigsten Preis findet man in der Regel außerhalb der Hauptsaison. Demnach kann es sinnvoll sein eine Kreuzfahrt antizyklisch zu buchen. Eine Reise im Frühjahr oder im Spätherbst ist meistens deutlich günstiger als innerhalb der Feriensaison.

Ausflugsplanungen rechtzeitig vornehmen

Je nach Reiseroute einer Kreuzfahrt können Urlauber sich auf ganz andere Städte, Kulturen und Länder freuen. Demnach gilt es nach der Buchung einer Kreuzfahrt alle Reisestopps mit verschiedenen Tagesausflügen zu verbinden. Um möglichst viel zu sehen, während das Kreuzfahrtschiff in einem Hafen anlegt, sollte man schon vor dem Reiseantritt einige Ausflüge planen. Auf diese Weise gelingt es möglichst viele Eindrücke von Prag und anderen Metropolen zu erleben.

Den Koffer für die Kreuzfahrt packen

Das Kofferpacken für eine Kreuzfahrt unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von einer anderen Urlaubsreise. Neben Kleidung, Pass, Sonnencreme und Smartphone-Ladekabel sollte auch eine kleine Reiseapotheke nicht fehlen. Vor allem auf einer Schiffsfahrt kann ein Reisekaugummi oder eine Medikament gegen Seekrankheit sehr hilfreich sein und auf keinen Fall fehlen. Ebenso sollte man sich über den Dresscode an Bord informieren. Denn in einigen Bereichen auf einem Kreuzfahrtschiff ist es nur erlaubt mit einer besonderen Abendgarderobe zu erscheinen.

 

 

Wer schreibt hier?
Franz Hollweck
Autor: Franz HollweckE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aufgewachsen im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet habe ich unser Nachbarland Tschechien und seine gleichermaßen beeindruckende wie liebenswerte Hauptstadt Prag schon früh kennen und schätzen gelernt. Im Jahr 2012 habe ich begonnen meine Tipps und Erfahrungen aus hunderten Pragbesuchen hier bei Prag-Tourist.de zu veröffentlichen.

Kommentar schreiben