Wie funktioniert das Maut-System für PKW in Tschechien

Es gibt in Tschechien grundsätzlich einen Unterschied zwischen Maut und Vignette. Maut wird bei Fahrzeugen über 3,5 Tonnen fällig und ist vergleichbar mit der LKW-Maut in Deutschland. Für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen (also Autos) braucht man in Tschechien eine Vignettet. Und hierbei ist die Regelung relativ einfach: Wer auf einer vignettenpflichtigen Straße unterwegs ist, muss rechts unten in der Windschutzscheibe eine gültige Vignette haben und fertig.
Man muss sich als Autofahrer selbstsändig darum kümmern, eine gültige Vignette zu haben. Übrigens: Für Motorräder gibt es keine Vignettenpflicht.

Für welche Straßen braucht man in Tschechien eine Vignette?

Die Vignette braucht man ausschließlich auf Autobahnen. Es gibt auch freie Teilstücke auf den Autobahnen auf denen man keine Vignette braucht, als Touristen sind diese für uns aber eher uninteressant, da es sich dabei fast ausschließlich um sog. "Stadtautobahnen" handelt. Um überhaupt auf eine mautfreie Autobahn zu kommen, müssen wir also zwangsläufig vorher über mautpflichtige Autobahnen fahren. Wir brauchen also ohnehin eine Vignette. Es gibt aktuell keine Möglichkeit, Prag über eine gebührenfreie Autobahn zu erreichen.

Welche Vignetten gibt es in Tschechien und wie sind die Preise für die Vignetten in Tschechien?

Es gibt 3 verschiedene Vignetten, diese unterscheiden sich nur in Laufzeit und Preis.

  • Vignette 1: 10 Tagesvignette , Preis: ca. 12,50 Euro
  • Vignette 2: Monatsvignette, Preis: ca. 17,50 Euro
  • Vignette 3: Jahresvignette: Preis: ca. 60,00 Euro

Anzumerken ist hier: Dass die Jahresvignette insgesamt 14 Monate gültig ist. Also z.B. vom 01.Dezember 2017 bis zum 31.01.2019.

Wie wird die Vignette richtig am PKW angebracht?

Die Vignette besteht aus 2 Teilen. Ein Teil wird von INNEN rechts unten in die Windschutzscheibe geklebt. Der zweite Teil ist ein Kontrollabschnitt, der unbedingt aufgehoben und mitgeführt werden muss! Auf beiden Teilen muss die Autonummer eingetragen werden. Auf den Vignetten steht eine genaue Anleitung, auch auf Deutsch! Also keine Angst - das kriegt man schon hin! Die Autonummer muss dokumentenecht (also nicht mit Bleistift) eingetragen werden.

vignette tschechien

 

Und hier die Rückseite der Vignette. Das genaue Vorgehen ist hier auch auf Deutsch nochmal beschrieben:

rueckseite vignette tschechien

Wo kann man Vignetten für Tschechien kaufen?

Es gibt grundsätzlich 3 Möglichkeiten, die Vignetten für Tschechien zu kaufen. Entweder man kauft sie schon vorher in Deutschland (z.B. beim ADAC) oder man kauft sie einfach bei der Anreise in Deutschland oder man kauft sie während der Anreise in Tschechien.

Vignetten für die tschechische Autobahn in Deutschland kaufen

Es gibt die Möglichkeit, sich Vignetten z.B. beim ADAC zu besorgen. Diese werden auch per Post versendet. Alternativ kann man die Vignetten auch an grenznahen Autobahn-Tankstellen in Deutschland kaufen. Konkreter Tipp: Wer von Westen her nach Prag einreisen möchte, wird fast immer über die Autobahn A6 anreisen. An der Raststätte "Oberpfälzer Alb" zwischen Nürnberg und Amberg kann man ganz entspannt eine Vignette für Tschechien kaufen. Zur Orientierung: Hier ist die Raststätte Oberpfälzer Alb

Vignetten für die tschechische Autobahn in Tschechien kaufen

Wer möchte, kann die Vignette auch direkt in Tschechien kaufen. Für Leute die von Westen her nach Prag wollen gibt es 2 sehr einfache Möglichkeiten. Man kann einfach direkt am Grenzübergang auf die rechts Spur wechseln, dann dort in einem kleinen Häuschen die Vignette kaufen. Keine Sorge, das ist wirklich kinderleicht. Hier einfach auf die rechte Spur einordnen:

Die zweite Möglichkeit: Man fährt über die Landstraße über die Grenze. Dazu muss man die deutsche Autobahn A6 an der letzten Ausfahrt (76 / Waidhaus) verlassen. Dann einfach der Straße folgen, und man erreicht nach kurzer Zeit den tschechischen Ort Rozvadov. Am Ortsausgang von Rozvadov, befindet sich auf der rechten Seite eine OMV-Tankstelle. Dort kann man auch Vignetten kaufen. Wenn man der Straße dann weiter folgt, erreicht man nach kurzer Zeit den Ort Svata Katerina von wo aus man wieder auf die Autobahn in Richtung Prag fahren kann. Welche der beiden Möglichkeiten besser ist, muss jeder für sich entscheiden. Wenn man schnell nach Prag will, dann ist man mit dem Vignetten-Kauf direkt an der Autobahn besser bedient, wer evtl. noch etwas essen, ein bisschen shoppen oder Geld tauschen möchte, kann den minimalen Umweg über Rozvadov nehmen.

Worauf muss man achten?

Eine Besonderheit bei den tschechischen Vignetten ist, dass man abgelaufene Vignetten entfernen muss. Man darf nicht mit einer abgelaufenen Vignette rumfahren! Das Entfernen der Vignette klappt am besten wenn man die Vignette mit einem Fön anwärmt. Der Klebstoff wird dann wieder flexibler, und die Vignette lässt sich unter vorsichtigem aber gleichmäßigem Zug wieder von der Windschutzscheibe abziehen.

Wird die Vignette in Tschechien oft kontrolliert

Schwer zu sagen. Ich wurde bislang NIE auf der tschechischen Autobahn kontrolliert. Ich hatte aber auch immer eine Vignette.

Was kostet es, wenn man ohne Vignette in Tschechien erwischt wird?

Wer ohne Vignette in Tschechien erwischt wird, muss auf der Stelle 5000 Kronen (ca. 200€) bezahlen.

Kommentar schreiben