Sicher Parken in Prag

Fast jeder Prag-Tourist der mit dem eigenen Auto anreisen möchte, macht sich Gedanken zum sicheren Abstellen seines Autos. Ich parke beinahe ausschließlich an der U-Bahn Station (Metrostation) Zlicin.

Das ist von Westen her kommend, die äußerste Station des Prager U-Bahn Netzes und liegt direkt an der Autobahn (D5 / A6). An der Metro Station Zlicin gibt es 3 Parkplätze die bewacht sind und auf denen ihr euer Auto auch problemlos mehrere Tage stehen lassen könnt.

 

Dabei handelt es sich um 2 Park and Ride Parkplätze sowie einen privaten Parkplatz.

Die Kosten für ein wirklich sicheres Parken in Prag sind an diesen Parkplätzen sehr gering.
Als Tagestourist liegt der Preis bei den offiziellen Park and Ride Parkplätzen bei lediglich 20 Kronen, was nicht mal 1€ ist. Auf dem privaten Parkplatz kostet der Tag 49 Kronen, was etwa 2€ entspricht.

Auf den offiziellen Park and Ride Parkplätze sind kürzere Standzeiten günstiger, auf dem Privaten dafür die längeren. Aber letztlich bewegt sich das alles in einem wirklich niedrigen Preisbereich, sodass ich darauf verzichten möchte alle einzelnen Preiskalkulationen hier aufzuführen.

Fazit:

Die Parkplätze an der Metrostation Zlicin sind für alle von Westen anreisenden Touristen perfekt geeignet: Von der Autobahn (D5 bzw. A6) abfahren, 200m später in den Parkplatz einbiegen und dann zu Fuß 50m zur U-Bahn Station von der aus man dann völlig entspannt mit der Metro ins Zentrum fahren kann.

Auf einem der 3 Parkplätze findet man immer was. Unter der Woche sind die Parkplätze besser gefüllt als zum Wochenende, was auf die Berufspendler zurückzuführen ist.



Hier findet ihr weitere Informationen zu den sicheren Parkplätzen vor den Toren Prags:

Parkplatz Zlicin 1 + 2

Im Navi die Straße Ringhofferova eingeben. Oder direkt die GPS Koordinaten:

Zlicin 1: +50° 3' 16.79", +14° 17' 23.28"
Zlicin 2: +50° 3' 11.78", +14° 17' 28.36"

Hier übrigens noch ein netter Link, über den ihr ganz aktuell die freien Parkplätze auf den offiziellen P&R Parkplätzen abfragen könnt: http://www.dpp.cz/de/parkplatz/

Privater Parkplatz „ PARKOVIŠTĚ RINGHOFFEROVA“

http://www.parkovistezlicin.cz/

Hier nochmal eine Übersichtskarte mit allen 3 Parkplätzen:


Parkplätze Prag auf einer größeren Karte anzeigen

Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass es in Prag noch mehrere P&R Parkplätze gibt, die im Prinzip genauso funktionieren. Ein Übersicht über alle P&R Parkplätze in Prag findet ihr hier:

http://www.praguewelcome.cz/de/verkehr/nahverkehr/parken/p-r/

 

Kommentare  

+1 # Sabine 2013-10-14 20:31
Hi,
ich war letztes Wochende mit 2 Freundinnen in Prag, und wir haben es genauso gemacht wie hier beschrieben. Auf dem Park&Ride das Auto abgestellt und dann mit der Metro in die Stadt gefahren. Hat super geklappt! Danke für die Tipps hier!
Antworten
0 # Jürgen 2014-01-12 10:40
Hallo,
auch von mir ein Dankeschön für diesen Tipp zum sicheren parken in Prag. Hatte schon Horrorvisionen von Autdiebstahl und oder winziger Tiefgaragen zu überhöhten Preisen. Die Alternative mit den Park&Ride Parkplätzen ist perfekt. Besser geht es nicht. Auto abstellen, in die U-Bahn setzen und Prag erleben. Hoffe hier kommen noch mehr so gute Tipps, Danke nochmal! Jürgen!
Antworten
0 # Sofija 2014-07-03 14:02
Darf man in diesen Park&Ride Garagen das Auto mehrere Tage liegen lassen? Ich habe es gelesen, dass sie um 1 Uhr morgens schliessen und dann bezahlt man eine Strafe (4 Euro ungefähr). Das ist nicht viel, aber wenn ich das Wort "Strafe" höre, ... Hat jemand das schon gemacht?
Danke!!!!
Antworten
0 # Prag Tourist 2014-07-03 14:13
Hallo Sofija,
ja - du kannst das Auto dort beliebig lange stehen lassen. Auf den beiden offiziellen P&R musst du pro Nacht 4€ bezahlen. Und in der Tat wird das dort "Straf" genannt, das ist aber meiner Meinung nach nur etwas unglücklich formuliert. Auf dem Privaten P&R in Zlicin, wird das Parken für mehrere Tage explizit angeboten, du kannst dich also auch problemlos dort hinstellen. Ich bin sowohl auf dem Privaten als auch auf den offiziellen Parkplätzen schon jeweils bis zu einer Woche gestanden. Das funktioniert problemlos.
Antworten
+2 # Julia 2014-08-20 17:02
Super Tipp ! Vielen Dank dafür.
Wir waren für 4 Tage in Prag und haben auf dem Park&Ride Parkplatz in Zlicin geparkt.
Es hat alles wunderbar funktioniert. Mit der der U-Bahn ist man sehr schnell im Zentrum und der Preis ist wirklich unschlagbar. Besser geht's nicht !
Antworten
0 # Super User 2014-08-20 19:49
Hallo Julia,
es freut mich sehr, dass das so gut geklappt hat. Früher waren die Parkplätze manchmal etwas knapp, aber durch den neuen privaten Parkplatz findet man jetzt immer einen bewachten Parkplatz vor den Toren Prags. Einfacher und günstiger gehts einfach nicht.
Hoffe ihr hattet eine schöne Zeit in Prag!
Antworten
0 # Linda 2014-09-26 07:48
Hallo,
wie verhält es sich dort mit dem Geldwechseln? Bei unserer Anreise haben wir ja noch keine Kronen dabei. Können wir dort auf dem Parkplatz irgendwo wechseln oder in Euro bezahlen? Für das Metroticket braucht man dann ja sicher auch Kronen.
Oder muss ich bereits hier in Deutschland Geld wechseln? Wie habt ihr das gemacht?
Antworten
0 # Prag-Tourist 2014-09-26 08:04
Hi Linda,
an der Autobahn Grenze (A6 bei Waidhaus) ist eine Verkaufsstation für die Vignette sowie eine Wechselstube. Wenn du noch keine Vignette für die Autobahn hast, musst du dort sowieso anhalten.

Dort würde ich einen kleineren Betrag wechseln (20€ - 50€), damit hast du dann erstmal ausreichend Kronen zur Verfügung.

Alternativ kann man auch unterwegs an irgendeiner Tankstelle anhalten, eine Kleinigkeit kaufen und mit Euro bezahlen, da bekommt man dann meistens Kronen zurück. Aber die Kurse sind da sehr schlecht, also immer nur kleinere Beträge auf diese Weise wechseln.

Zum Wechseln von größeren Beträgen empfehle ich dir, mal diesen Beitrag zu lesen:
http://www.prag-tourist.de/specials/geld-wechseln-in-prag.html

Beim Parkplatz kann man vllt. mit Euro bezahlen, bei der Metro sicher nicht. Du brauchst als tatsächlich ein paar Kronen in der Tasche.
Antworten
0 # Markus 2014-10-05 20:27
Hallo zusammen,

wir werden in drei Wochen ebenfalls nach Prag gehen. Jetzt nur eine Frage .. Wann bezahlt man? Zieht man einen Parkschein legt den Hinter die Scheibe und beim Rausfahren wird bezahlt? Noch etwas .. sind die Parkplätze Nachts zwischen 01:00 Uhr und 04:00 Uhr ebenfalls bewacht ?
Antworten
+1 # Prag-Tourist 2014-10-05 20:44
Hallo Markus,
beim öffentlichen P&R zieht man ein Ticket und bezahlt vor dem rausfahren, beim privaten P&R geht man nach dem reinfahren zum Pförtner und bezahlt dann gleich.

Die öffentlichen P&R Parkplätze werden nachts nicht von Personal "bewacht" , sind aber komplett eingezäunt. Beim privaten P&R weiß ich nicht ob Personal auch nachts vorhanden ist, aber eingezäunt ist er auch.
Antworten
0 # Markus Gerber 2014-10-07 12:33
Danke für die schnelle Antwort :)
Werden dann ( Beispiel ich parke von Freitag bis Montag ) automatisch die 12 € für die Strafe daraufgerechnet beim abschließenden Bezahlen? Die Gefahr, dass man abgeschleppt wird ist gleich Null?
Antworten
+1 # Prag-Tourist 2014-10-07 12:40
Hi, ja - die "Strafe" wird gleich draufgerechnet. Es funktioniert genauso wie bei uns im Parkhaus. Karte beim Kassenautomaten einführen, angezeigten Betrag bezahlen, rausfahren.

Die "Strafe" gibt es aber nur beim öffentlichen Park&Ride, beim Privaten gibt es das nicht.

Der öffentliche ist für kürzere Standzeiten günstiger, der private für längere.

P.S.
Strafe ist einfach ne blöde Formulierung, Nachtparkgebühr würde es einfach besser treffen.

Das mehrtägige Parken ist auf den offiziellen Park&Ride Parkplätzen überhaupt kein Problem und wird auch explizit angeboten - man braucht da keine Angst haben dass man abgeschleppt wird o.ä.

Wünsche viel Spaß in Prag!
Antworten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren